Free porn xxx


Reviewed by:
Rating:
5
On 26.11.2020
Last modified:26.11.2020

Summary:

Auerdem ist es relativ einfach, wissen wir ja schon, entspanne dich vor deinem Komputerbildschirm und geniee die tollen.

Sklave Leckt Herrin

Maskierter Sklave darf die dominante Möse lecken. Kategorien: Fetisch Pornos Tags: dominant, domina, devot, leckspiele, möse lecken, maske, bücher, sklaven. Sklave Leckt Seine Herrin Schuhe Und Füße Sklave Leckt Herrin Die Fuesse Porno Video: feetloving Sklave leckt Stiefel der Herrin. Latex-Herrin, die mit. BDSM Sklave leckt die Spucke seiner Herrin vom Fußboden Diesen Porno kostenlos auf hockensmithportraits.com genießen.

Maskierter Sklave darf die dominante Möse lecken

Sklave Leckt Herrin Die Votze - 31 Videos. Und auch: Fuss Sklave, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sperma Sklave, Herrin Stiefel. Und auch: Sperma Aus Fotze Lecken, Arsch Lecken, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sklave, Sklave Leckt Füsse, Herrin Benutzt Sklavin, Säubern, Verehrung. sexy Herrin gefickt ein Sklave mit einem strapon. HD Cuckold leckt der blonden Schlampe die besamte Muschi aus und bläst den Schwanz vom Ficker.

Sklave Leckt Herrin Sissy Rosa – unter der Leitung von Herrin Claudia – irgendwann 100% Frau Rosamunde! Video

Die 11 Grausamsten Foltermethoden !

Sklave Leckt Herrin Putzfrau Vor 3 Jahren. Herrin Taxi An einem Tisch in einem dunklen Zimmer sitzt eine reife Lady in schwarzen Dessous und qualmt eine Kippe. Sie hat lange schwarze Haare. Sklave Leckt Herrin Die Votze - 31 Videos. Und auch: Fuss Sklave, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sperma Sklave, Herrin Stiefel. Und auch: Sperma Aus Fotze Lecken, Arsch Lecken, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sklave, Sklave Leckt Füsse, Herrin Benutzt Sklavin, Säubern, Verehrung. Sklave Leckt Seine Herrin Schuhe Und Füße Sklave Leckt Herrin Die Fuesse Porno Video: feetloving Sklave leckt Stiefel der Herrin. Latex-Herrin, die mit. Wie ich vom Kind zum Sklaven wurde. Mein Name ist Torsten Bergham. Ich bin Einzelkind und bin schon älter, aber zum Zeitpunkt, als diese Erinnerungen beginnen bin ich 5 Jahre alt und damit Vorschüler. Einen besonderen Reiz finden Füße oftmals im SM-Bereich, wo das Küssen oder Verwöhnen als Zeichen der unterwürfigen Hingabe verstanden wird. Der Sklave kniet vor seiner Herrin. Sie steht vor ihm in ihrer ganzen Schönheit und lässt ihn sich so tief bücken, dass seine Lippen Ihre Schuhspitze berühren. Alleine die. Sie erklärte, dies sei eine günstige Gelegenheit, einmal zu testen, ob ich meine erste Lektion als Sklave gelernt hätte Diese bestünde darin, dass ich auch im Zustand äußerster Geilheit mich nur mit Erlaubnis meiner Herrin in sexueller Absicht anzufassen bzw. mir Befriedigung zu verschaffen hätte. Natürlich muss er das und die Fotze und das Arschloch der Herrin auch. Wenn er gut leckt und die Herrin zum Spritzen bringt, darf der Sklave auch den Saft schlucken. Danach darf er darauf hoffen, dass die Herrin Gnade walten lässt und er nur 30 Hiebe mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch bekommt. So in etwa behandele ich meinen Sklaven. Meine Herrin unterbrach ihn und sagte ihm er wäre hier um sie zu ficken und nicht mich. Er ließ von mir ab und begann meine Frau zu ficken. Nach ca. 5 Minuten kam er und ergoss sich in Ihre Fotze. Meine Herrin schimpfte da sie noch nicht gekommen war und jagte ihn hinaus. Sie sah mich böse an und deutete mich vor sie hin.

Sie würdigen mich keines Blickes , Ihre schöne Hand mit perfekt manikürten langen Fingernägel und kostbaren Ringen , greift nach den Glas und Sie nippen delikat aus dem Schampus.

Es ist eine bizarre Szene das sich in den kostbaren Spiegel an der Wand wiederspiegelt Ein reifer Mann, der es gewohnt ist die erste Geige zu spielen, kniet nackt, demütig mit gesenktem Kopf, bereit auf ein Fingerschnippen der jungen Frau zu reagieren.

Sehr geehrte Herrin, ich bin neu hier und muss Sie als erstes mit einer Frage belästigen. Ich wohne in GE und würde nach einer Online-Erziehung gerne realen Kontakt mit Ihnen haben.

Ist das möglich? Entschuldigen Sie bitte die Störung! Guten Tag Herrin, ich bin neu hier und muss Sie gleich mit einer Frage belästigen.

Bedeutet die Angabe meiner PLZ, dass Sie hier in der Nähe wohnen? Hallo Herrin, ich bin neu hier und muss Sie gleich am Anfang mit einer Frage belästigen.

Bedeutet die Angabe meiner PLZ, dass Sie in der Nähe wohnen? Ich suche nicht nur online, sondern auch real eine solche Beziehung.

Sehr geehrte edle Herrin, ich bin Volkmar und seit 3 Jahren Witwer. Am Samstag bin ich 70 geworden und top fit geblieben.

Da kommt Freude auf. Darum habe ich Ende November die Aufgabe bekommen, eine Spanking-Maschine zu konstruieren und zu bauen. Nach den ersten Tests und Optimierungen konnte ich sicher sein, auf dem richtigen Weg zu sein.

Auf Wunsch meiner Herrin Claudia soll ich mir für die Spanking-Maschine einen Namen mit Bezug auf meine geliebte Lady Karin ausdenken. Sehr eindrucksvoll!

Ich denke das war schon ordentlich. Automatisch doch leider ohne dem Lachen meiner geliebten Lady Karin. Dazu in einem separatem Beitrag.

Das Feedbackformular findest du hier etwas weiter unten oder in meinem Tagebuch. Neben der Keuschhaltung mit dem Keuschheitsgürtel wurden mir, Sissy Rosamunde, von Lady Karin und Herrin Claudia bestimmte Vorgaben auferlegt.

Das Tragen von Nagellack an den Zehen- und Fingernägeln ist Pflicht. Ich habe als Sissy Rosa vor dem Entfernen des Nagellacks um Erlaubnis zu fragen.

Die Termine, wann ich in die Arbeit fahren muss, sind meiner Herrin Claudia im Vorfeld bekannt. Mir ist es egal, was die Menschen dazu sagen.

Gearbeitet wurde überwiegend wegen Corona im Homeoffice. Zwei mal die Woche durfte ich die Arbeit ohne Fingernagellack fahren.

Schnell stellte ich fest, dass der normale Nagellack bei meinen handwerklichen Tätigkeiten zu Hause schnell unansehlich wurde.

Da kam mir doch die Idee, es war Anfang Oktober und Lady Karin war bereits in Klinikum, dass ich es doch mal mit Gel-Nagellack probieren könnte.

Gedacht, getan! Ich freute mich richtig. Der hält was aus. Nach der Arbeitspause durfte ich am Montag wieder in die Arbeit fahren und fragte bereits am Freitag zuvor bei Herrin Claudia wegen Erlaubnis, den Fingernagellack entfernen zu dürfen.

Sonntag Abend: Ich schnappe mir wie gewohnt Wattepatts und Nagellackentfernen und mache mich an die Arbeit.

Da begann so richtig der Stress! Der Gel-Nagellack geht mit normalem Nagellackentfernen nicht ab. Aceton pur, versucht!

Alle Verdünnungen, die ich in meiner Werkstatt gefunden habe getestet: Vergebens. Lady Karin im Klinikum angerufen und um Rat gefragt.

Keine Erfahrung damit, aber Tochter Claudia kennt sich aus, Aufgefallen? Meine Tochter und meine Herrin haben den gleichen Namen!

Das Sklaven,-Sklavinnen da sein ist doch kein Wunschkonzert und immer schön den nackten Arsch hinhalten.

Das muss so sein. Und je dreckiger umso besser. Auch Schweissocken müssen ausgelutscht werden. Natürlich muss er das und die Fotze und das Arschloch der Herrin auch.

Wenn er gut leckt und die Herrin zum Spritzen bringt, darf der Sklave auch den Saft schlucken. Danach darf er darauf hoffen, dass die Herrin Gnade walten lässt und er nur 30 Hiebe mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch bekommt.

So in etwa behandele ich meinen Sklaven. Kommentare 4. Also denke du bist sehr intensiv Der Sklave hat das zu tun was du verlangst ohne Diskussionen kein wenn und aber.

Mein Sklave hat gestern einen schwarzen String nur ungenügend sauber geleckt und auch meine Fotze wurde nicht zu meiner Zufriedenheit geleckt.

Für diese schlechten Dienste bekam er 50 Hiebe mit dem Rohrstock und der Peitsche auf den nackten Arsch.

Danach habe ich ihn für 1 Stunde bei strömenden Regen im Garten angekettet und das am zweiten Weihnachtstag.

Ich hoffe er hat daraus gelernt. Herrin Lady B: davon träume ich auch. Mein Angebot geht drüber hinaus. Mit 5 Tittenzangen an jeder Titte und 2 KG Gewichten drann für eine ganze Nacht nackt, frierend im Schnee für Sie strafzustehen.

Aber vorher bitte heftig Auspeitschen! Ihr Peter. Mein Sklave hat daraus gelernt und hat sich gestern beim Lecken viel Mühe gegeben.

Zum Dank bekam er nur 30 Hiebe auf den nackten Arsch. Dann gibt es von Ihnen, gnädige Lady, immer auf den Arsch? Sehr grosszügig. Das sauber lecken der getragenen Höschen gehört für einen Sklaven oder einer Sklavin zum Arbeitsalltag dazu.

Muss er und immer schön lecken auch die Fotze und Arschloch wenn es angeordnet wird. Ja dafür sind Sklaven da. Wir müssen unsere Herrin immer schön mit der Zunge sauber halten.

Egal was es zu lecken gibt. Es gefällt ihr scheinbar sehr wie sehr mich das anwidert weil sie mir dann immer zuguckt während ich das Höschen lecken muss bis es wirklich sauber ist.

Muss er auf jeden Fall und die Fotze und das Arschloch auch wenn die Herrin es verlangt. Sonst setzt es Hiebe mit der Peitsche oder dem Rohrstock auf den nackten Arsch des Sklaven oder der Sklavin.

Je länger getragen, desto feiner sind sie zum lecken. Egal was es ist. Ich jedenfalls habe das so. Darf heute ausnamsweise mal wieder am PC sitze.

Aber ab Mitternacht ist ende. Da kommt meine Herrin zurück. Sie wird sicher wieder geilen Besuch mitbringen. Wo kann man solche Herrinnen finden, die einem solche Befehle erteilen?

Seit 3 Jahren hat sich das geändert. Sie hat zum ersten Mal nicht gehorcht, ich wollte sie bestrafen, sie hat sich gewehrt. Sie war stärker als ich.

Die Peitsche bekomme ich oft zu spüren. Learn how your comment data is processed. Bloggen auf WordPress. Leben als Sklave Über diese Site Wie ich vom Kind zum Sklaven wurde.

Einige Tage später Wir waren beim Arzt gewesen und hatten uns krankschreiben lassen, sodass wir nun Zeit hatten die Wohnung meiner Eltern leer zu räumen.

Der Einzug Auch in der Wohnung meiner Tante änderte sich einiges. Share this: Twitter Facebook. Gefällt mir: Gefällt mir Wird geladen Veröffentlicht: April 4, Abgelegt unter: Uncategorized.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen Gib hier deinen Kommentar ein Reflexartig wollte ich mit meinen Händen nach der Fotze meiner Frau greifen, als ich gewahr wurde, dass meine Frau meine Hände ebenso wie meine Beine mit Handschellen an die Gitter unseres Ehebettes fixiert hatte.

Eine Chance, meine Geilheit abzureagieren , indem ich meine Frau oder mich selbst berührte, war damit ausgeschlossen. Als ich protestieren wollte, schob mir meine Frau mit einer schnellen Handbewegung einen Knebel in den Mund.

Meine Frau stopfte mir nämlich ihren Slip in Mund, den sie offenkundig schon seit Tagen nicht gewechselt hatte und der deshalb nach dem typischen Mösengeruch , nach Pisse und nach Resten ihres letzten Menstruationsblutes schmeckte.

Fixiert und geknebelt begann meine Frau nun ihre peinliche Befragung. Ich sollte gestehen : Meine Geilheit nach Claudia, was ich mit ihr auf der Toilette getrieben hätte und so fort.

Als ich nicht die gewünschten Antworten lieferte, begann meine Frau, sich abwechselnd mit ihrer Fotze und ihrem Anus auf mein Gesicht zu hocken.

Zum ersten Mal erlebte ich damals etwas, was ich in meinem späteren Sklavendasein als höchste Wonne empfand , nämlich den von meiner Frau ausgeübten unausweichlichen Zwang, sie so lange und intensiv an Möse und in ihrem Arsch zu lecken, wie sie dies wünschte.

Gleichzeitig begann sie, meinen Schwanz mit abwechselnd ganz zarten Strichen und dann mit einigen wenigen ganz harten Strichen "anzuwichsen".

Sobald meine Schwanzgeilheit angestiegen war bis zu den ersten "Tropfen der Freude", hörte sie abrupt mit dem Wichsen auf und verstärkte wieder ihr "face sitting".

Während ihrer mich sexuell höchst erregenden Manipulationen setzte sie ihre peinliche Befragung pausenlos fort. Langsam wurde ich weich, d. In Wirklichkeit wollte ich nur erreichen, dass sie mich als Belohnung für meinen Gehorsam zum Höhepunkt brachte, Ich hielt es nämlich einfach nicht mehr aus, wie sie mich immer nur bis kurz vor den Orgasmus anwichste und ihre Fotze und ihr Poloch auf meinem Gesicht rieb, was meine Geilheit ins Unermessliche steigerte..

Mein Schwanz schmerzte allmählich, weil die ständige Geilheit schon zu seiner Überreizung führte. Als sie mir den Knebel entfernt hatte, begann ich deshalb, meine Phantasie , wie ich Claudia am liebsten vernascht hätte, als angeblich reales Erlebnis zu erzählen.

Kleine Sexphantasie Ich hatte den Wunsch, Claudia auf die Damentoilette zu folgen und sie dort im Stehen zu nehmen, indem ich ihren Rock hob natürlich trug sie kein Höschen , denn es war Sommer und Claudia war ein verdammt geiles Luder.

Doch Claudia musste erst pinkeln und lud mich ein, ihr in die Kabine zu folgen und ihr beim Pinkeln zuzusehen.

Es törnte mich gewaltig an, als sie ihren Faltenrock bis zum Bauchnabel anhob, in die Hocke ging und dann über dem Klobecken losstrullte.

Als sie fertig war, forderte sie mich dazu auf, sie trocken zu lecken. Ich steckte mein Gesicht zwischen ihre weit geöffneten Schenkel und leckte ihre Spalte von unten nach oben.

Der Geschmack ihrer Pisse war nicht streng, sondern angenehm und aufgeilend. Ich griff unter ihren Rock an ihre Pussy und mit der anderen Hand an ihre Titten, um meinen Wunsch nach einem Quicky "handgreiflich" deutlich zu machen.

Bei der Rammelei geriet ihr ganzer Unterkörper in konvulsivische Zuckungen, wobei wohl auch ihr Darm betroffen war. Ich merkte jedenfalls, wie sie sich kurz von mir löste, sich mit ihrem Po auf die Klobrille setzte und dann kurz und heftig ihren Darm entleerte.

Bei der TV-Zofe liegt der Schwerpunkt bei der Dienstbarkeit eines Dieners oder Haussklaven. Du wirst mir als persönliche Zofe zur Verfügung stehen, indem du mir beim Ankleiden behilflich bist, mich bedienst oder von mir als Lebendmöbel benutzt wirst.

Auch die Etikette ist ein wichtiger Bestandteil der Zofen-Erziehung, also gute Manieren Höflichkeit, Gehorsam, Zurückhaltung , elegante Bewegung, traditionelles Verbeugen, das korrekte Servieren bei Tisch etc..

Heute hatten wir so ein richtiges Opfer bei uns. Der Loser sollte uns belustigen und ist wie behindert rumgehüpft, das Beste war das es ihm auch noch gefallen hat, Die 2 dominanten Catwomen sind wieder unterwegs.

Dominant, rücksichtslos, gemein und pervers. Eine der Catwomen zieht ihren Slip runter Die Latina Herrin Gaia wird heute ihren Sklaven mit dem Leckersten füttern was sie hat, ihrem Kaviar.

Ihr Sklave kniet hinter ihrem Arsch und sie trägt eine schwarze Strumpfhose. Leicht streckt sie ihren nackten Arsch mit Strumpfhose Lady Kim macht es mit dir.

Als ihr gehorsamer Cuckold habe ich oft Abends auf Knien auf die Rückkehr meiner Herrin Transe Fickt Lesbe wartensie bringt oft angetrunken mehrere Kerle mit nach Hausedie es ihr dann vor meinen Augen im Ehebett besorgenwährend ich dabei ihre Slips sauber zu lecken habe. Verena: Und was glaubst Du was das bedeutet? Gestern musste ich einen schwarzen String meiner Herrin sauber lecken. Dann gibt es von Ihnen, gnädige Lady, immer auf den Arsch? Nur bis auf wenige Ausnahmen habe ich gar keine an ausser an meinen Tagen und deshalb muss er meine Spalte und das Poloch lecken. Darum habe ich Ende November die Aufgabe bekommen, eine Spanking-Maschine zu konstruieren und zu bauen. Sie drehte sich um zu Ann, fasste ebenfalls unter deren Kleid und bemerkte, Illu Girl Ann vor Feuchtigkeit förmlich überfloss. Ich werde den Prozess der Erziehung leiten und begleiten. Ich freute Pornvideo richtig. Hast du auch interesse an Selfbondage? Doch gibt es Dinge, die sich eine Sissy nicht leisten darf. Ich komme am nächsten Tag übermüdet Porno Filme Full nur 3 Stunden Schlaf in die Arbeit. Was würdet ihr mit mir tun mit weiblich 19? Aktuelle Berichte folgen ……. Sissy Rosamonde im Sonntagskleid. Sissy Rosa wurde noch ein letztes mal unter freiem Willen gefragt, ob sie dieser Ausbildung Sklave Leckt Herrin einer ordentlichen Sissy unwiderruflich zustimmt. Ihr unterwürfiger Gerd Antworten. Sehr geeherte Herrin, ich habe Ihre Zeilen gelesen und bin für die Aufgabe nach Ihrem Ermessen bereit. Ich hoffe er hat daraus gelernt.

Ist, die einander lieben Sklave Leckt Herrin alles. - Kategorien

Rasiert
Sklave Leckt Herrin Verehrte Herrin! Ich bin der unterwürfige Sklave Markus bin 57 Jahre alt und Witwer. Ich würde gerne Ihnen Herrin als unterwürfiger Sklave Dienen und mich von Ihnen Herrin erziehen lasse. unterwürfiger Gruß Sklave Markus. Antworten. Hans-Jürgen G. Juli um Du stehst mir – deiner TV-Herrin, jederzeit auf Befehl als Sexobjekt zur Verfügung, oftmals auch anderen Personen im Rahmen einer Veranstaltung z. B. auf einer Fetisch-Party, einem Junggesellenabschied oder ich gehe mit dir ins Kino oder zu den Glory Holes im Rotlichtviertel und biete dich lüsternen Männern feil . Guten Tag verehrte Herrin. Mein Name ist Sklave Dave, ich bin 54 Jahre alt und mein Platz ist unter Euren Füßen, verehrte gnädige Frau. Ich habe einen High – Heel, Schuh- Stiefelfetisch und liebe es die Füße meiner weiblichen Herrschaft zu verwöhnen.

Sklave Leckt Herrin
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Sklave Leckt Herrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen